SPD Pettstadt

Soziale Politik für Dich

MdB Andreas Schwarz: Spenden statt Weihnachtspost

Veröffentlicht am 21.12.2015 in MdB und MdL

Statt Weihnachtspost zu verschicken, hat sich der Bundestagsabgeordnete Andreas Schwarz (SPD) dieses Jahr für Spenden an soziale Initiativen in seinem Wahlkreis entschieden.

Die freiwilligen Helfer des "Männerschuppens" des Bamberger Diakonievereins freuten sich über einen 200-Euro-Scheck. Noch ist der Männerschuppen eine Baustelle auf dem ehemaligen Schaefflergelände. Viele Ehrenamtliche arbeiten hier bereits zusammen, damit bald ein ganz außergewöhnliches Projekt entsteht.

„Gegen Spenden können hier bald Reparaturen an Fahrrädern, Elektrogeräten oder Möbeln ausgeführt werden. Das fördert altersübergreifendes Lernen, spart Geld und Ressourcen“, sagte Schwarz beim Besuch des „Männerschuppens“. Auf Wunsch zeigen die fachkundigen Helfer auch mal, wie man einen Reifen flickt oder eine Küchenmaschine repariert, die sonst in den Elektroschrott wandern würde.

Die Instandsetzung der Räume bewerkstelligen derzeit ehrenamtliche Helfer. Heizung, Elektroinstallation und Fußboden sind nahezu fertiggestellt. Der Männerschuppen“ wird auf rund 180 Quadratmetern ein kleines Büro und zahlreiche Arbeitsplätze beherbergen. „Uns haben schon viele Menschen angesprochen, die hier tatkräftig mitarbeiten möchten“, berichtet Bernd Bauer-Banzhaf, Vorsitzender des Diakonievereins Bamberg e.V.

„Hier wird eine tolle Idee verwirklicht, die ich gerne unterstütze“, sagte Schwarz bei der Übergabe seiner „Weihnachtspost“.

Homepage SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Besucher

Besucher:228836
Heute:36
Online:1